Start


Friede mit Gott?

Die Frage nach dem Frieden mit Gott ist nicht nebensächlich. Sie ist für jeden Menschen absolut entscheidend. Von dieser Frage hängt nicht nur ab, ob Sie ihr Leben in Frieden mit Gott leben können, sondern auch wo Sie die Ewigkeit verbringen werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind ob Sie Frieden mit Gott haben, dann lassen Sie bitte nicht nach, danach zu suchen, bis Sie sicher sind.
Um in dieser Frage Klarheit zu bekommen ist einzig entscheidend was Gott selbst darüber sagt und das können wir nur aus seinem Wort, der Bibel erfahren. Vielleicht fragen Sie sich ob man in dieser Frage überhaupt Klarheit bekommen kann. Gottes Wort bezeugt, dass man Frieden mit ihm bekommen kann und da Gottes Wort die Wahrheit ist kann man durch Gottes Zusage selbst, sicher sein in dieser Frage.
Gott bezeugt dass alle Menschen, auch Sie, im Unfrieden mit ihm sind.
Röm.3,23: "Denn es ist kein Unterschied: Alle haben gesündigt und ermangeln der Herrlichkeit Gottes"
Jeder Mensch ist von Geburt an durch seine Sünde von Gott getrennt und somit im Unfrieden mit ihm. Da Gott heilig ist und der Mensch sündig, kann diese Kluft zunächst nicht überwunden werden. In diese ausweglose Situation hat Gott seinen eigenen Sohn, als Opfer für unsere Sünde gesandt denn ohne Opfer gibt es keine Vergebung von Sünde. Dieses Opfer ist so vollkommen und so groß, dass es für ihre, meine und die Sünden der ganzen Welt ausreicht. Das bedeutet, dass kein Mensch ohne Jesus Vergebung seiner Sünde und somit Frieden mit Gott bekommen kann.
Kol.1,20: "Alles im Himmel und auf der Erde sollte durch Christus mit Gott wieder versöhnt werden und Frieden mit ihm finden. Das ist geschehen, als er am Kreuz sein Blut vergoß."
Jesus Christus ist in diese Welt gekommen um jedem Menschen die Möglichkeit zu geben Frieden mit Gott zu bekommen.
Sind Sie sich ihrer Sünde dem lebendigen Gott gegenüber bewusst? dies ist eine entscheidende Voraussetzung um Frieden mit ihm bekommen zu können. Prüfen Sie sich einmal selbst ob Sie vor dem heiligen und gerechten Gott stehen können. Wenn Sie sich aber ihrer Sünde vor Gott bewusst sind und Sie bereuen dann dürfen Sie im Glauben das annehmen was Jesus für Sie am Kreuz getan hat. Glauben Sie, dass Jesus Christus für ihre Sünde am Kreuz gestorben ist? Dann beten Sie zu dem lebendigen Gott, Jesus lebt, er ist auferstanden und nicht im Grab geblieben. Bekennen Sie ihm ihre Sünden und bitten Sie ihn um Vergebung. Legen Sie ihr Leben in seine Hände. Wenn Sie das mit ganzem Herzen tun, wird er durch seinen heiligen Geist in ihr Leben kommen und Sie werden sein Kind sein.
Joh.1,12: "Die ihn aber aufnahmen und an ihn glaubten, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu sein."
Dieses Ereignis nennt die Bibel Wiedergeburt (Joh.3), es bewirkt dass Sie nach und nach ein völlig neuer Mensch werden.
2.Kor.5,17: "Gehört jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas Neues hat begonnen."
Pflegen Sie die Gemeinschaft mit ihrem Herrn indem Sie mit ihm durch Gebet reden und in seinem Wort der Bibel lesen. Schließen Sie sich einer Gemeinde an in der die Bibel als das inspirierte Wort Gottes verstanden und gelebt wird.
Gott segne Sie.